Deutsche Telekom: Landgericht Köln untersagt Volumen-Drosselung

Der Deutschen Telekom wurde vom Landgericht Köln die geplante Volumensenkung bei Überschreitung einer zuvor festgelegten Datengrenze untersagt. Seit Anfang des zweiten Jahresquartals gibt es in den Neuverträgen des Unternehmens eine entsprechende Klausel, die nun laut Richter als unangemessene Benachteiligung eingestuft wurde.

Bibliotheksverband fordert neue Regelungen für E-Books

Einer Pressemitteilung im Rahmen der Vorstellung des aktuellen „Berichts zur Lage der Bibliotheken” zufolge fordert der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) eine Gesetzesinitiative zur Gleichstellung von E-Books mit gedruckten Büchern. Das Angebot digitaler Medien wie E-Books wird zunehmend wichtiger.

Telekom: Nationales E-Mail-Netz als Spionage-Schutz

Einem Bericht der WirtschaftsWoche zufolge hat die Deutsche Telekom bei einem geheimen Treffen mit dem Bundeswirtschaftsminesterium Anfang Oktober eine Reduktion des E-Mail-Verkehrs über Knotenpunkte der USA und Großbritannien vorgeschlagen und visiert ein rein nationales E-Mail-Netzwerk an.

BND darf Internet-Provider ausspähen

Seit mindestens zwei Jahren hört der Bundesnachrichtendienst (BND) offenbar Leitungen von 25 Internet-Anbietern ab, so das Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Die Daten der Provider laufen in Frankfurt zusammen, von wo aus der BND Zugriff darauf ausüben kann.

Neue Richtlinien beim Online-Handel

Die EU-Mitgliedstaaten bekommen ein übergreifendes Verbraucherrecht in Sachen Online-Handel. Bis zum 13. Juni 2014 müssen innerhalb der EU einheitlich geregelte Richtlinien für Käufer und Verkäufer im Internet-Handel umgesetzt werden. Was sich ändern wird:

Das war die IFA 2013 - II

Sechs Tage, 145 000 m² Ausstellungsfläche, 1500 Aussteller und 240 000 Besucher: Das war die IFA 2013. Jede Menge Trends und Neuheiten aus dem Elektronik-Bereich gab es zu sehen, zu bestaunen und anzufassen. Eine kleine Auswahl gibt es hier, im zweiten Teil der Übersicht.

Das war die IFA 2013 - I

Die diesjährige Internationale Funkausstellung ist zu Ende. Auch in diesem Jahr gab es in Berlin jede Menge interessante Aussteller und innovative Produkte aus der Elektronik- und Technologiebranche zu bestaunen. Teil I von II einer Übersicht: 

SSL-Verschlüsselungen nicht sicher vor Geheimdiensten

Offenbar sind auch bislang als sicher eingestufte Datenverbindungen nicht so sicher, wie gedacht. Der US-Geheimdienst NSA und der britische Geheimdienst GCHQ haben sich laut Medienberichten Verschlüsselungszertifikate gegriffen, um so vermeintlich sichere Daten lesen zu können.

gamescom 2013: Messe-Rekord

Die Koelnmesse GmbH kann sich als Veranstalter mehr als zufrieden zeigen: Die diesjährige gamescom war ein voller Erfolg. Im Vergleich zum Vorjahr gab es einen Anstieg der Besucherzahl um 23 Prozent. Insgesamt 340.000 Menschen besuchten die Messe im Zeitraum vom 22. bis zum 25. August.

Jeder Siebte in Deutschland noch nie online

Für manch einen kaum zu glauben, aber rund jeder siebte Einwohner hierzulande zwischen 16 und 74 Jahren hat noch nie das Internet genutzt. Auf Grundlage von Daten aus dem Jahre 2012 teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) mit, dass dieser Anteil (15%) unter dem EU-Durchschnitt (22% - jeder Fünfte) lag.

BKA-Trojaner unschädlich machen

Nach dem Hochfahren des PCs erscheint statt des gewohnten Desktops eine Bildschirmoberfläche, die Sie über die Sperrung Ihres Computers informiert? Ihnen wird suggeriert, Sie hätten eine kriminelle Handlung im Internet vollzogen? Sie werden aufgefordert, als Auslösung eine Geldsumme zu überweisen? Klarer Fall von BKA-Trojaner.

CCC: Kritik an "E-Mail made in Germany"

Die Deutsche Telekom und United Internet reagierten kürzlich mit der Initiative “E-Mail made in Germany” auf die laufende Diskussion rund ums Thema Datenphishing von Geheimdiensten. Maildienste von GMX und Web.de sowie der Telekom - zusammen betrifft dies ca. 50 Millionen Nutzer - werden automatisch per SSL/TLS-Verschlüsselung gesichert. Doch der CCC verkündet Zweifel an dieser Aktion.

Wie verschlüssele ich meine E-Mails?

In Zeiten von Negativ-Schlagzeilen rund ums Thema NSA & Co steigt das Bedürfnis eines jeden Internetnutzers, seine Privatsphäre zu schützen. Wie gelangt man mit einfachen Mitteln zu einem sicheren E-Mail-Konto?

O2 auf dem Weg zum größten deutschen Mobilfunkanbieter

In Deutschland könnte es künftig nur noch drei Handynetzbetreiber geben: O2 plant seinen Konkurrenten E-Plus zu kaufen. Die Telefonica-Tochter O2 galt bisher als kleinster Netzbetreiber, den Markt führen Vodafone und Telekom an. Das würde sich durch die Fusion mit E-Plus grundlegend ändern.

Windows 8.1 bald zu haben?

Windows-User müssen vielleicht nicht mehr ganz so lange warten. Gerüchten zufolge soll die finale Version von Windows 8, Windows 8.1, bereits Mitte August 2013 erhältlich sein. Bislang stand als Veröffentlichungszeitraum des überarbeiteten Betriebssystems von Microsoft der diesjährige Herbst im Raum.

Yahoo schaltet Altavista ab

Die Suchmaschine Altavista wurde nach 17 Jahren Betrieb aus dem Netz genommen. Die ehemals bekannte Suchmaschine hat ausgedient, weil sie nicht mehr zeitgemäß ist. Die Abschaltung erfolgte mit Ankündigung durch den heutigen Besitzer Yahoo und leitet eine ganze Reihe weiterer Produktdeaktivierungen ein.

Gefährliche Phishing-Mails enttarnen

Zweite oder dritte Mahnungen schleierhafter Natur, angeblich offene Rechnungen bei nicht genutzten Internetdiensten, Mails, die den Namen Amazon oder Groupon im Absender tragen und einen nie getätigten Bestellvorgang beinhalten… Tagtäglich landen etliche gefährliche Spams in unseren Email-Fächern. Wie sich davor schützen?

Datenbremse: Telekom lenkt ein

Die Telekom hat sich den allgemeinen Protesten gegen die angekündigte Datenbremse (wn berichtete) leicht gebeugt und kündigte nun ein teilweises Entgegenkommen an. Die Drosselung der Übertragungsgeschwindigkeit bei Überschreitung der Grenzwerte soll nicht ganz so stark ausfallen wie ursprünglich angedacht. Für Internet-Protestler wie “Drosselkom” nur ein Teilerfolg.

Google prognostiziert Kassenerfolg von Kinofilmen

Der Konzern Google überrascht wieder einmal mit einer neuen Idee: Er möchte mithilfe von Google Search - Ergebnissen eine Prognose erstellen, die den Kassenerfolg eines Kinofilmes voraussagen kann. Beim Vorhersagen der Gewinner des Eurovision Song Contest von 2009-2011 hat das zwar nicht geklappt, aber vielleicht ist die Umsetzung der neuesten Idee erfolgsversprechender.

Tablets werden immer beliebter

Von Januar bis März 2013 wurden in Deutschland ca. 1,23 Millionen Tablet-Computer verkauft. Dies entspricht mehr als den doppelten Wert desselben Zeitraumes aus dem vergangenem Jahr. 2012 wurden deutschlandweit insgesamt etwa 3,3 Millionen Tablets verkauft. Zum ersten Mal nähert sich der Absatz von Tablets dem Absatz von Notebooks (1,27 Millionen) stark an.

Microsoft stellt neue Konsole Xbox One vor

Microsoft hat seine neue Konsole Xbox One vorgestellt. Sie soll noch in diesem Jahr erhältlich sein. Der Nachfolger der inzwischen 8 Jahre alten Xbox 360 kommt als Multimedia-Gerät daher. Erst kürzlich hatte Sony die PlayStation 4 und Nintendo die Wii U vorgestellt. Die Spielfunktion der Xbox One scheint eher Nebensache.

Cybermobbing: Jeder sechste Schüler betroffen

Das Bündnis gegen Cybermobbing gab bekannt, dass jeder sechste Schüler in Deutschland schon einmal Opfer von Mobbing im Internet geworden ist. Gerade soziale Netzwerke werden als Plattform für Beschimpfungen, Beleidigungen und Gerüchteverbreitung genutzt. Die repräsentative Studie beinhaltet schulformübergreifend Angaben von 6739 Schülern, 1953 Eltern und 661 Lehrern.

Apps im Höhenflug: Umsatz hat sich 2012 mehr als verdoppelt

Apps erleben derzeit einen Höhenflug in Deutschland: Im Jahre 2012 wurden hierzulande 430 Millionen Euro mit dem Kauf der kleinen Smartphone- und Tablet-Programme umgesetzt. Das ist mehr als der doppelte Wert des Vorjahres (210 Millionen Euro). Dies berichtet der Hightech-Verband BITKOM auf Basis von Daten des Marktforschungsinstituts research2guidance.

Das Aus für die Flatrate?

Die Nachricht erhitzt seit einiger Zeit die Gemüter: Die Telekom plant ihre DSL-Flatrate künftig abzuschaffen. Wer das Download-Limit erreicht, wird mit einer langsamen Verbindung “bestraft”. Bedeutet dies das Aus für die Flatrate generell? Nicht nur bei Facebook brodelt und kocht es bei dem Gedanken daran.

Spieleplattform Smartphone immer beliebter

Die Beliebtheit von Smartphones und Tablets als Plattform für Spiele-Anwendungen nimmt mehr und mehr zu. Laut einer aktuellen Studie des Forschungsinstitutes Bitkom Research nutzen immer mehr Menschen die Gaming-Möglichkeit für unterwegs. Die Tendenz ist steigend.

Twitter startet eigenen Musikdienst

Die Gerüchteküche brodelte diesbezüglich schon lange, und jetzt ist es offiziell: Der US-amerikanische Mikro-Blogging-Dienst Twitter ist nun auch ins Musik-Geschäft eingestiegen und ging mit einem eigenen Musik-Dienst an den Start.

Streetmap verklagt Google

Der britische Internet-Kartendienst Streetmap hat am High Court of England eine Klage gegen Google eingereicht. Die Geschäftsführerin Kate Sutton wirft dem Konzern vor, er manipuliere Suchergebnisse zu seinen eigenen Gunsten.

Erstmals mehr Smartphones als Standard-Handys

Mehr als drei Viertel aller neu gekauften Mobilgeräte in Deutschland sind Smartphones. Dies und mehr fand das Marktforschungsinstitut comScore in seiner aktuellen Studie unter dem Titel “2013 Future in Focus - Digitales Deutschland” heraus. Das internetfähige Handy verdrängt demzufolge mehr und mehr das gewöhnliche Standard-Handy.

Weltweiter Anstieg der IT-Ausgaben

Wirtschaftskrisen und Sparmaßnahmen zum trotz werden im laufenden Jahr die Ausgaben für Computertechnik und IT-Dienste um 4,1 Prozent auf 3,8 Billionen Dollar zunehmen. Dies prognostiziert das US-Marktforschungsinstitut Gartner. In Euro umgerechnet liegt die Summe der entsprechenden Ausgaben von Unternehmen und Verbrauchern weltweit bei 2,97 Billionen.

Gute Passwörter für mehr Sicherheit

In Zeiten zunehmender Internetkriminalität sollte man Datenklau vorbeugen und etwas zu seinem eigenen Schutz beitragen. Nicht nur ein zuverlässiger Virenschutz ist an der Stelle wichtig, sondern auch möglichst sichere Passwörter. Doch wie findet man das richtige Passwort?

Das war die CeBIT 2013: Trends und Highlights

Hannover: Die Computermesse CeBIT gilt trotz sinkender Besucherzahlen immer noch als weltweit größte Computermesse. Unter dem wortneugeschöpften Motto “Shareconomy” präsentierten 4100 Aussteller aus 70 Ländern vielfältige Produkte und Dienstleistungen rund um’s immer weiter werdende Feld Computer/Digitales.

Mobile World Congress Barcelona: Billighandy und Firefox-Betriebssystem für's Smartphone

Der Mobile World Congress in Barcelona, die weltweit größte Mobilfunkmesse, brachte einige Überraschungen mit sich. Besonders Nokia machte mit einem kleinen Paukenschlag auf sich aufmerksam: Der finnische Handy-Hersteller bietet sein Modell 105 für schlappe 15 Euro an.

Amazon führt eigene Währung ein

Ab Mai führt der Internetanbieter Amazon eine eigene digitale Währung ein. “Amazon-Coin” soll sie heißen und umgerechnet den gleichen Wert eines US-Cents haben, berichtet Technology Review in seinem Online-Format.

e-Books für Senioren von Vorteil

Offensichtlich fällt älteren Menschen das Lesen von Texten und Büchern in e-Book-Format leichter als auf klassischem Papier. Dies zumindest ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von Forschern aus Göttingen, Marburg und Mainz, nachzulesen im Online-Fachjournal PLOS ONE.

Office-Paket 2013 erhältlich

Das neue Microsoft Office - Paket ist erhältlich. Bereits im Herbst 2012 hatte das Unternehmen seinen Firmenkunden und Technet- sowie MSDN-Abonnenten das Office 2013 - Package zur Verfügung gestellt. Nun haben auch alle anderen User die Möglichkeit, die Software zu kaufen oder zu mieten.

WhatsApp in Zukunft kostenpflichtig!

Auf User der beliebten Kurznachrichten-Applikation “WhatsApp” könnten in Zukunft erstmals Kosten zukommen. Der Android-Dienstanbieter hat in seiner neuesten Version offenbar eine Bezahlfunktion hinzugefügt. Das könnte das Ende des kostenlosen Kurznachrichten-Servives bedeuten, der ähnlich wie ein SMS-Dienst funktioniert.

Die Stars der Elektronikmesse CES in Las Vegas 2013

Jedes Jahr im Januar findet die amerikanische Fachmesse Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada statt. Die größten Unternehmen der Branche informieren die Welt von dort aus regelmäßig über die brandaktuellsten Neuheiten, Leistungen und Technologien, vorrangig aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik.

CCC: Jahrestreffen der Hackerfreunde

Der Chaos Computer Club (CCC), Europas größte Hacker-Gemeinde, traf sich unlängst in Hamburg zu einem viertägigen “Chaos Communication Congress”. 1981 gegründet verzeichnete die Vereinigung mit mehr als 3000 Mitgliedern besonders im Jahr 2012 steigende Zuwachszahlen.

Weihnachtsaktion!!!

Sie, Ihr Chef oder ein Interessent braucht eine Neue? Internetseite, Smartphone-Applikation, Facebook-Fanpage oder eine andere Leistung unserer Agentur!  

Google Fiber: Highspeed-Internet für erste Haushalte realisiert

Einige Einwohner von Kansas City gehören seit kurzem zu den ersten Nutzern von “Google Fiber”, dem neuen Glasfaser-Angebot von Google. Dieser Kreis, ausgehend vom Stadtteil Hanover Heights, erweitert sich nach und nach. Die erreichten Geschwindigkeiten von Google Fiber sollen laut eines Speedtests durch einen Nutzer im Download fast 700 Mbit/s und im Upload rund 620 Mbit/s bemessen. Sagenhafte Werte.

Was hat Windows 8 zu bieten? Eine Auswahl.

Das neue Windows 8 ist da. Der Softwarekonzern Microsoft trumpft mit dem aktuellen Betriebssystem auf und hat einige Veränderungen im Gepäck. Was ist neu, was ist praktisch, was ist weniger gut…? Zunächst die Preisbombe: Die volle Windows 8 Pro-Version ist zum Einstieg als Download bereits für 29,99 Euro zu haben.

Geschwächter Microsoft-Konzern geht in Offensive

Kurze Zeit vor der Verkaufsfreigabe von Windows 8, dem neuen Betriebssystem von Microsoft, hat der Softwarekonzern mit schlechten Zahlen überrascht. Aufgrund des schwachen Absatzes der aktuellen Software büßte der Konzern rund 8 Prozent seines Umsatzes ein.

Alte Handys in die Tonne?

Kaum ist das neue iPhone auf dem Markt und in unseren deutschen Haushalten vertreten, verschwindet der Vorgänger wie selbstverständlich in der Schublade. Auch andere Handyhersteller ziehen nach - veraltete Versionen werden daraufhin oft achtlos weggepackt. Vielen ist gar nicht bewusst, welche Schätze in alten Mobiltelefonen schlummern.

Vorsicht: datenhungrige Apps bei Facebook

Bei so manch Facebook-App ist dringend Vorsicht geboten: der Datenhunger ist teilweise groß. Facebook lässt im eigenen App-Zentrum seine Apps um weitere Funktionen aufstocken. Leider sind diese für den Nutzer nicht ganz sicher, denn diese “Social-Apps” können auf private Daten zugreifen.

Das neue iPhone 5 von Apple

Schlank und leicht kommt es daher und präsentiert sich dabei im neuen Design. Das neue iPhone 5 von Apple, gesteuert mit dem eigenen Betriebssystem iOS 6, ist seit kurzem auf dem Markt. Entgegen der ersten Enttäuschung - nach Erwartung eines komplett neu-durchdesignten Gerätes mit allerlei innovativen Funktionen - hebt sich das schicke Teil doch in so mancher Funktion vom Vorgänger iPhone 4S ab.

Google: Klage gegen Autocomplete-Funktion

Die automatische Suchergebnisvervollständigung von Google ist derzeit in aller Munde. Ist es erlaubt, dass Google einen prominenten Namen mit Gerüchten und Beleidigungen komplettiert? Eingeführt wurde die automatische Vervollständigung im Jahr 2009 aus Gründen der Sucherleichterung…

Java schließt Sicherheitslücke

Beim Software-Programm Java wurden von Seiten des US-amerikanischen Herstellers Oracle massive Sicherheitslücken festgestellt. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt alle User mit Internetanschluss, die Java auf ihrem Rechner installiert haben.

IFA 2012: Samsung Galaxy Note 10.1

Vom 31. August bis zum 05. September 2012 dreht sich auf der IFA in Berlin wieder alles um die neueste Technik. Die weltweit führende Fachmesse für Unterhaltungselektronik zieht jedes Jahr Interessierte aus aller Welt an. Einer der vielen Stars der diesjährigen Messe ist das Samsung Galaxy Note 10.1, ein Android-Tablet mit praktischer Stift-Bedienung.

Neue Richtlinien für Elektroschrott

Notebook, Tablet oder Smartphone - sie alle sind nicht nur praktische Wegbegleiter in unserer Zeit, sondern auch schnelllebige Instrumente, die - wenn überholt - schnell mal auf dem Müll landen. Und damit wichtige Rohstoffe und wiederverwertbare Materialien.

Sprachtrainer-Apps nicht immer kostenfrei

Mal eben eine Fremdsprache auffrischen? Oder Kind und Kegel in eine neue Sprache einführen?Gerade zur Urlaubszeit sind dafür die kleinen Sprachtrainer-Apps praktisch, schnell und leicht einsetzbar. Auf dem ersten Blick meist gratis, können sie jedoch über die Grundversion hinaus Kosten verursachen.

GEMA-Gebührenreform: Aus für Diskothekenbetreiber?

Müssen zahlreiche Betreiber von Diskotheken sowie Gaststätten und Event-Veranstalter demnächst ganz tief in die Tasche greifen? Oder gar um ihre Existenz fürchten? Die geplante Reform der GEMA (kurz für “Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte”) lässt diese Befürchtungen erschreckend realistisch erscheinen.

Neuigkeiten

Wir durften ein Stück Bochumer Geschichte gestalten. Unsere jüngsten Projekte sind unter anderem www.bochum-total.de und www.tajmahal-bochum.de. Für das Festival und das Restaurant gibt auch jeweils eine App im App-Store.

Ihre Firmenseite+ App zu günstigen Preisen!

Übrigens, bringen auch Sie mit uns Ihr Unternehmen nach vorne!Ihre Firmen-Seite auf dem Internetportal JaZuBochum.de + Firmenapp. Kontaktieren Sie uns!

12000 Downloads von Bochum Total App

Wir haben die 12000er Downloadmarke für die Bochum Total App geknackt! Wir bedanken uns herzlich dafür! Hier geht es zum WAZ-Artikel über unsere App.